Andrea Plöckinger wurde in Vorderstoder (OÖ) geboren. Heute lebt sie in
Traunleiten bei Wels, ist glücklich verheiratet und Mutter dreier Kinder. Bei ihren
Werken verwendet sie verschiedene Techniken (Aquarell und Tusche,
Pastellkreide, Naturfarben u.ä.). Nach einem ausgedehnten Streifzug quer durch
alle möglichen Maltechniken verlagerte die Künstlerin ihren Schwerpunkt
Richtung "Farbpalette und Feder". Diese Art der Malerei findet deshalb bei der
Künstlerin so großen Anklang, da die klareren Konturen den Gemälden eine
große Aussagekraft verleihen. Andrea Plöckinger liebt das Spiel mit Farben und
Formen. Grundsätzlich kann man ihre Werke in zwei Kategorien einteilen. In den
eher naturgetreuen Bildern hält sie bestimmte Eindrücke aus der täglichen
Umgebung und der Natur auf eine Art und Weise fest, die man in vielen Fällen
als impressionistisch bezeichnen könnte. Auch die zweite Gruppe, nämlich die
der abstrakten Gemälde, lässt sich meistens auf ein Ausgangsobjekt aus der
Natur zurückführen. Dieses wurde dann beliebig weitergeführt und abstrahiert.
Zu den Lieblingsmodellen der Künstlerin gehören u.a. Steine und Holzstrukturen,
aber auch ausgefallenere Dinge wie z.B. getrocknete Bananenschalen. Der
Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Die Ergebnisse ihrer Arbeit zu
interpretieren, überlässt die Malerin ganz allein dem Betrachter. Dieser soll sich
mit den Werken auseinandersetzen und dabei seinen ganz persönlichen Zugang
zu dem einen oder anderen Bild finden.


Kunstverlag
A. Edler 4572 St. Pankraz 108
Tel: 0664/5688639
E-mail: office@kunstverlag.at
Shop
Wettbewerbe
Home
Künstlerin


Verlag
verkauft


verkauft


€ 150,-


Kunst im Schaufenster


E-Books